Ja, auch wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie fortfahren diese Webseite zu nutzen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung .
OK
Logo
0  Artikel im Warenkorb Warenwert: 0,00 ‚ā¨
Zur Kasse
Versandkostenfrei ab 50 ‚ā¨
Los

Seifenherstellung

Meine Art der Seifenherstellung (Kaltverseifung)

Seife stelle ich her, indem ich verschiedene pflanzliche Fette und √Ėle mit einer Lauge (=L√∂sung aus Natriumhydroxid und dest. Wasser) vermische und eine Zeit lang verr√ľhre. "Gesiedet" wird meine Seife nicht wirklich, denn ich f√ľhre der Seifenmasse, au√üer dem Schmelzen der festen Fette vorher, keine Hitze von au√üen zu. Durch die chemische Reaktion der Verbindung (Fett + Lauge) entwickelt sich lediglich eine gewisse Eigenw√§rme - der Verseifungsproze√ü hat begonnen! Nach dem gr√ľndlichen Verr√ľhren gebe ich noch Zusatzstoffe wie zB Duft√∂le, Kosmetikfarbpigmente, Peelingzus√§tze oder anderes zum Seifenbrei dazu. Nun gie√üe ich die Masse in Formen. Nach 24 - 48 Stunden ist die Seife fest genug zum Ausformen oder Schneiden geworden. Jetzt beginnt die 4 - 8w√∂chige Reife- und Lagerzeit der Seifen. In dieser Zeit klingt die Verseifung langsam aus, der pH-Wert sinkt, die Seife trocknet und wird mild. Bei dieser Kaltr√ľhrmethode bleibt das hautpflegende Glycerin erhalten.



Meine Seifen stelle ich mit verschiedenen wertvollen Pflanzen√∂len her. In diesen Naturseifen sind keinerlei Konservierungsmittel, kein Paraffin√∂l oder sonstige synthetische Rohstoffe enthalten. Gerne arbeite ich mit echten √§therischen √Ėlen.  Lediglich einige wenige Parf√ľm√∂le sind naturidentisch (siehe auch Seifenfrau-ABC) Durch die √úberfettung meiner Seifen ergibt sich eine angenehme und schonende Reinigung und Pflege beim Waschen und Duschen. Probieren Sie es einfach einmal aus!



Lagern sie die Seifen bitte k√ľhl, dunkel und luftig!



Nach dem Gebrauch sollte die Seife auf einer zweckmäßigen Seifenschale immer wieder gut abtrocknen können - das erhält die Qualität!

 

Hier entsteht wirklich Seife!

Top